Skip to main content

USA Führerschein / Internationaler Führerschein

Ist mein deutscher Führerschein in den USA gültig?

Ein internationaler Führerschein ist nicht unbedingt erforderlich, aber natürlich hilfreich. Dabei ist allerdings zu beachten, dass der Internationale Führerschein nur zusammen mit dem deutschen Führerschein gültig ist. Wer also nur für wenige Wochen in den USA verweilt, dem reicht der deutsche Führerschein, wer dagegen längere Zeit in den Staaten verweilt, der sollte sich einen Internationalen Führerschein zulegen. Nähere Informationen können beim ADAC oder Ihrem lokalen Straßenverkehrsamt erfragt werden.

Man unterscheidet zudem zwischem dem „Deutschen Internationalen Führerschein“ und dem „Internationalen Führerschein“ „Deutsche Internationale Führerscheine“ werden in der Regel gemäß dem Wiener Straßenverkehrsübereinkommen von 1968 ausgestellt. Der „Deutsche Internationale Führerschein“ ist 3 Jahre lang gültig.

Einige Länder, die das Pariser Abkommen über Kraftfahrzeugverkehr von 1926 unterzeichnet haben, sehen den „Internationalen Führerschein“ vor, der nur 1 Jahr lang gültig ist. Die USA gehört zu diesen Ländern. In der Regel wird in den USA aber auch der „Deutsche Internationale Führerschein“ problemlos anerkannt. Bei kürzeren Aufenthalten reicht wie oben bereits erwähnt der normale deutsche Führerschein aus. Sicherheitshalber kann man natürlich bei seinem Autovermieter vorab kurz nachfragen, ob dieser bei der Autoübergabe den
deutschen Führerschein akzeptiert.

Internationaler Führerschein

Internationaler Führerschein ©iStockphoto/alexskopje