Skip to main content

Praktikum in den USA

Möchten Sie die einzigartige Möglichkeit ergreifen Ihre Sprachkenntnisse zu verbessern und darüber hinaus Auslandserfahrung zu sammeln und Erfahrungen in einer bestimmten Berufskategorie zu sammeln? Dann kann ein Praktikum im Ausland genau das richtige für Sie sein. Leben und arbeiten Sie in den Vereinigten Staaten, lernen Sie die Kultur kennen und schätzen und erforschen Sie erste Berufswünsche in den USA.

Ein Praktikum in den USA kann dabei sowohl eine interessante Möglichkeit für Studenten und Berufstätige sein. Je nach Art des Praktikums verbringen Sie mehrere Wochen bis zu einem Jahr in den USA und gehen dort Ihrem Praktikumswunsch nach. Sie müssen lediglich einige Voraussetzungen erfüllen und daran interessiert sein Ihr Praktikum in den Staaten zu absolvieren. Viele Organisationen und die Vereinigten Staaten stellen an die Bewerbe vor allem die Bedingung guter Englischkenntnisse. Sie müssen aber kein perfektes Englisch sprechen um sich zu bewerben! Vielmehr wird von Ihnen vorausgesetzt, dass Sie einfache Sätze und Satzkonstruktionen verstehen können und Sich je nach Praktikum auch mit Kunden und Interessenten am Telefon oder im direkten Gespräch unterhalten können. Sie werden aber viele Vokabeln und grammatische Strukturen direkt vor Ort spielend im täglichen Gebrauch erlernen.
Darüber hinaus sollten Sie sich selber um eine studienbezogene oder berufsbezogene Praktikumsstelle kümmern und einen Nachweis ausreichender finanzieller Mittel haben. Da Sie innerhalb des Praktikums nur einen geringen Verdienst und in manchen Fällen gar keine Entlohnung bekommen handelt es sich bei den finanziellen Voraussetzungen um eine mindestsumme von 750$ pro Monat den Sie in den USA verbringen. Sie sollten sich hierbei vor allem mit Ihrem Praktikum Partner in den USA verständigen und Fragen bezüglich der Entlohnung und den monatlichen Kosten für Wohnungen und Lebensmittel in der entsprechenden Region abklären.

Praktikum in den USA

Praktikum in den USA ©iStockphoto/michaeljung

Berufstätige müssen darüber hinaus je nach Organisation ein bestimmtes Alter erreicht haben. In der Regel wird ein Alter von 20/21 Jahren vorausgesetzt. Außerdem müssen Berufstätige eine abgeschlossene Schulbildung haben eine Berufsausbildung erfolgreich beendet haben. Darüber hinaus benötigen einige Organisationen von Ihnen einen Nachweis einer fünfjährigen Berufserfahrung im bestehenden Betrieb. Für Studierende sind die Reglements grundsätzlich ähnlich. Studenten sollten vor der Ausreise mindestens 18 Jahre alt sein und vor allem müssen Sie als ordentliche Studenten an einer staatlich anerkannten Hochschule eingeschrieben sein und dürfen nicht bereits einen Studienabschluss aus den USA besitzen.

Die Anmeldungen für Praktika in den Vereinigten Staaten sollten von Ihnen grundsätzlich mehrere Monate vor der Ausreise abgeschickt werden, wenn Sie eine Organisation bevorzugen. Es besteht auch die Möglichkeit das Praktikum ohne eine eigene Organisation anzutreten, allerdings können Ihnen die verschiedenen Austausch/Praktikumsorganisationen eine Menge Büroarbeit ersparen. Sie müssen außerdem für das Praktikum in den USA ein Visum der Klasse DS 2019 beantragen. Bei den Visa müssen Sie aufgrund der erhöhten Sicherheitsbedingungen nach dem 11. September mit einem Besuch in einem amerikanischen Konsulat innerhalb Deutschlandes, sowie mit einem Kostenaufwand von 250 Euro rechnen. Außerdem müssen Sie einen gültigen Reisepass vorweisen können und in der Lage sein finanzielle Mittel für einen Rückflug vorzuweisen. Bei verschiedenen Organisationen bekommen Sie zusätzlich noch einige Tage oder eine Woche Vorbereitung auf den Aufenthalt in den Vereinigten Staaten. Denn auch wenn Sie nur eine kurze Zeit in den USA verbringen, sollten Sie optimal auf ihr Praktikum im Ausland vorbereitet sein.

Ein Praktikum in den USA kann eine einzigartige Zeit für Sie sein, wenn Sie sich richtig vorbereiten. Bedenken Sie aber auch, dass es sich um keinen Urlaub in den USA handelt. Sie machen das Praktikum vor allem um Berufserfahrung zu sammeln und das Arbeitsleben der Vereinigten Staaten zu entdecken. Neben einem völligen Umstieg aus Ihrem bekannten Lebensverhältnissen und einem Leben in den Staaten sollten Sie darüber hinaus bereit sein sich selbst um Ihre finanzielle Lage zu kümmern.

Top Artikel in Westen USA