Skip to main content

Hard Rock Hotel Las Vegas

Das Hard-Rock Hotel ist liegt ca. 1,5 km vom Las Vegas Strip entfernt, ist aber wahrschein-lich ein der trendigsten Locations in Las Vegas. Vor allem Fans des Rock´n´Rolls werden sich hier sehr wohl fühlen. Über 600 Einrichtungsstücke von bekannten Rockstars machen das Hotel zu einem einzigartigen Erlebnis.

Das Hard Rock Hotel bietet 670 Gästezimmer an, die um das kreisrunde Kasino angeordnet sind. Da gerade jüngere Touristen, aber auch Altrocker und Musikfreaks hier unterkommen, sind auch die Preise relativ preiswert geblieben. Eine Übernachtung im Doppelzimmer kostet ca. 69$. Dabei muß man aber nicht auf eine angenehme Einrichtung verzichten. Die Zimmer haben Marmorbäder, Klimaanlage, TV und Dataport. Allerdings werden auch hier an den Wochenenden und bei Messeterminen die Preise angehoben.

Das 2900m² große Kasino wurde mit Erinnerungsstücken aus der Rockgeschichte dekoriert. In der Sammlung werden Original-Outfits und Instrumente von vielen Stars gezeigt, die man kostenfrei bewundern kann. Aber auch die Spieltische sind dem Stilbild entsprechend herge-stellt. So hat der Roulette-Tische eine Klaviertastatur und darüber hängt ein Lampe, die aus Schlagzeugbecken gebaut wurde.

Alles im Hard Rock Hotel ist auf Musik eingerichtet. Selbst in den drei Pools, die teilweise mit Sandstränden angelegt sind, wir über eine Unterwasseranlage Musik gespielt. Die Pool-landschaft ist sogar mit einem schwimmenden Blackjacktisch ausgestattet, damit man auch im kühlenden Naß dem Glücksspiel nicht entkommt. An der Poolbar werden ebenfalls verschie-dene Spiele angeboten.

Hard Rock Hotel Las Vegas

Hard Rock Hotel Las Vegas

Neben dem 24-Stunden Zimmerservice gibt es noch die Auswahl zwischen 5 verschiedenen Restaurants, in denen von mexikanischer bishin zur japanischen Küche fast alles zu haben ist.

Das Unterhaltungsprogramm ist sehr abwechslungsreich, da neben der Rockgruppe „The Joint“ auch viele bekannte Rockstars wie zum Beispiel Ozzy Osbourne und Carlos Santana hier Konzerte geben. Zusätzlich gibt es noch den unterirdischen Nachtclub „Baby´s“, in dem auch die Tanzwütigen auf ihre Kosten kommen.

Nach einer durchrockten Nacht bietet sich dann eine Entspannungsphase im hauseigenen RockSpa mit Dampfbad, Sauna und Fitness-Raum an.

Wem das alles nicht reicht, kann sich jedoch noch mit dem kostenlosen Shuttle-Service zum Las Vegas Strip fahren lassen, um sich auch die dortigen Attraktionen anzugucken.